Telematikinfrastruktur

Halbzeit! 50 % unserer Anwender haben uns bereits beauftragt den Anschluss an die Telematikinfrastruktur (TI) in der Praxis vorzunehmen und der Installationsprozess schreitet voran. Mit dem beschlossenen E-Health-Gesetz sollen laut Gesetzgeber bis zum 31. Dezember 2018 alle Praxen an die TI angeschlossen sein, um im ersten Schritt das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) durchführen zu können.

Basis des E-Health-Gesetztes ist die Telematikinfrastruktur. Ziel ist es, alle Akteure des Gesundheitswesens, auch Apotheken und Krankenkassen, durch die bundesweite Einführung der TI miteinander zu vernetzen, um so den sicheren Datenaustausch zu erleichtern. Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist der Schlüssel zur TI. Sobald die TI zur Verfügung steht, werden auch Online-Anwendungen mit der eGK möglich sein. Höchste Priorität hat hier die Datensicherheit. Die Daten und Rechte Ihrer Patienten sind jederzeit geschützt.

Bei frühzeitiger Einrichtung werden sowohl Soft- und Hardware inkl. Installations- und laufende Kosten für das Erstausstattungspaket auf Basis der KBV-Förderbedingungen zu 100 % gefördert. Allerdings sinkt der Förderbetrag um 10 % mit jedem Quartal, in dem Sie die Installation nicht durchführen lassen. Zudem werden Ihre Honorare pauschal um 1 % gekürzt, wenn Sie ab dem 1. Januar 2019 kein VSDM durchführen (siehe § 291 Absatz 2b Satz 14 SGB V).


Praxen können ihre SMC-B direkt in den Portalen der von der gematik zugelassenen Trusted Service Provider (TSP) bestellen. Die CGM empfiehlt die Bestellung bei der Bundesdruckerei, die bereits über fundierte Erfahrungen aus der Erprobungsphase verfügt.

Die Zulassung der CGM TI-Komponenten wurde erfolgreich abgeschlossen! Der Konnektor KoCoBox MED+, der CGM VPN-Zugangsdienst, der Intermediär VSDM von der gematik und das stationäre eHealth-Kartenterminal ORGA 6141 der Ingenico sind somit für den Online-Produktivbetrieb zugelassen.

Bestellen Sie am besten noch heute das TI-AKTIONSANGEBOT, unseren TI-Ready-Check und buchen Sie gleich unsere kostenlosen TI-Veranstaltungen. Zertifizierte Mitarbeiter überprüfen Ihre Infrastruktur vor Ort oder telefonisch und unterstützen Sie somit professionell bei Ihrer TI-Planung/-Einführung.



Produktbilder


Veranstaltungen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Die Freischaltung von KV-SafeNet ist inklusive.
  • Das E-Health-Gesetz hat zum Ziel, die Wirtschaftlichkeit, Qualität und Transparenz in der Patientenversorgung zu verbessern.
  • Papierloser und sicherer Datenaustausch.
  • Zeitersparnis durch Minimierung von aufwändigen Kommunikationsprozessen.
  • Installationskosten bis zu 100 % gefördert. Jetzt Bestellformular ausfüllen und ausdrucken!


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!
Tel.: 0431 7 103 105

E-Mail: vertrieb@k-line.de
Oder verwenden Sie das Kontaktformular.

CGM MEDISTAR-Hotline

Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr
kostenfrei aus dem dt. Festnetz

Telefon: +49 800 54 05 222
Fax: +49 431 7 103 39 103

alle anderen Zeiten & aus dem Mobilnetz
20 ct/Anruf aus dem dt. Festnetz
60 ct/Anruf aus dem Mobilnetz

Telefon: +49 1806 258 299

hotline@k-line.de

K-LINE Kiel

Maria-Merian-Straße 9, 24145 Kiel
Telefon: +49 431 7 103 105
Fax: +49 431 7 103 39 105

info@k-line.de

K-LINE Hamburg

Kleine Bahnstraße 10, 22525 Hamburg
Telefon: +49 40 89 71 283 105
Fax: +49 431 7 103 39 105

info@k-line.de

Login Benutzerverwaltung

Wenn Ihnen bereits Zugangsdaten vorliegen, können Sie sich hier anmelden.
Sie sind noch nicht registriert? Dann können Sie sich jetzt registrieren.

Login Online-Schulung

Geben Sie hier die Sitzungsnummer ein, die Sie vorab per E-Mail von uns erhalten haben. Sie haben kein Guthaben? Hier finden Sie unsere Schulungspakete.

TeamViewer-Zugang

Fernwartung

Copyright © 2018 K-LINE PRAXISLÖSUNGEN GmbH | Impressum | AGSB | Rechtshinweise Design by buero94
Close Window